Sunday, August 31, 2014

Tips & Tricks: Der richtige externe 2D-Editor für 3D-Coat

Die Verwendung des richtigen externen Editors

In 3D-Coat kann man im Malen-Modus aktive Ebenen in einem externen Editor bearbeiten. Diese Funktion kann man auch für alle Ebenen gleichzeitig ausführen.

Der Befehl findet sich im Malen-Modus unter
Bearbeiten->Aktive Ebene im ext. Editor bearbeiten

Damit die Funktionen genutzt werden können, muss folgende Voraussetzung erfüllt sein:
  • Euer externes Grafik-Programm sollte Photoshop-kompatibel sein.
  • Der Grund: Mal-Ebenen aus 3D-Coat werden derzeit ausschließlich im Photoshop-Format an externe 2D-Programme übertragen.

TIPP für Adobe Photoshop Elements - Benutzer:

Wenn das erste Mal eine aktive Ebene in Photoshop Elements übertragen wird, startet das Programm zwar, aber es ist kein Dokument zu sehen. Denn beim ersten Starten von PS Elements wird leider die Übertragung von 3D-Coat gelöscht.

Um das zu korrigieren, wechselt man zurück in 3D-Coat und führt dort den Befehl noch einmal aus.

Die Lösung

Damit das Übertragen von Ebenen aus 3D-Coat in PS Elements richtig funktioniert, muss PS Elements zuvor gestartet worden sein. (Getestet unter Adobe Photoshop Elements 12.)

Viele Grüße
Chris